Direkt zum Inhalt

Inhalt:

Geschäftseröffnung 1932
Josef Ziegler
Neue Haustüre
Geschäftsliegenschaft 1975
Geschäftsübergabe 2001
Neues Logo

Geschichte

1932 Josef Ziegler übernimmt von Alois Petermann das Inventar der Schreinerei an der Attinghauserstrasse in Altdorf für Fr. 2900.00 und mietet die Werkstatt mit 1-Zimmerwohnung.

1934 Am 10. Februar heiratet er Paula Zwyssig, geboren 1914, von Seelisberg.

1936 wird für die wachsende Familie dem eingeschossigen Bau eine 3½-Zimmer-Wohnung  aufgestockt. (Baumeisterkosten  Fr. 2600.00)

1947 Am 19. November kann Josef Ziegler die Schreinereiliegenschaft von  der Erbengemeinschaft Siegwart käuflich erwerben.

1949 Erstellt Josef Ziegler westlich des vorhandenen Gebäudes einen Holzbau mit zusätzlicher Werkstatt und Holzlager.

1958 Am 12. Oktober stirbt Josef Ziegler im Alter von 53 Jahren. Er hinterlässt seine Ehefrau und 4 Kinder.

1958 Paula Ziegler führt die Schreinerei mit 2 gelernten Arbeitern und 2 Lehrlingen weiter. (Sohn Paul im 2. Lehrjahr)

1967 macht Sohn Paul die Meisterprüfung.

1969 Am 1. Januar übernimmt Paul die Schreinerei und mietet die Gebäude von der Erbengemeinschaft Josef Ziegler.

1974 Am 20. April erwirbt Paul Ziegler die Schreinereiliegenschaft von der Erbengemeinschaft.

1975 Abbruch der bestehemdem Schreinerei und kompletter Neubau von Werkstatt und Wohnung.

1985 Sohn Bruno beginnt die Schreinerlehre in Brunnen.

1994 Bruno Ziegler schliesst das Studium "Holzingenieur HTL" in Biel ab.

2001 Am 60. Geburtstag von Vater Paul übernimmt Bruno die Schreinerei und gründet eine Aktiengesellschaft.

2004 gibt sich die Firma ein neues Erscheinungsbild mit dem Kristall-Logo.

2007 kann das 75-jährige Bestehen der Firma gefeiert werden.

Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP